Gültig ab Mittwoch den 28.04.2020

Wir ändern unsere Öffnungszeiten in den Geschäftstellen Lieblos & Rothenbergen für Sie.

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter:

Öffnungszeiten - Lieblos

Öffnungszeiten - Rothenbergen

Wichtiger Hinweis

Maskenpflicht ab 27. April 2020

Der Gesetzgeber hat eine landesweite Maskenpflicht beschlossen. Dies betrifft auch unsere Filialen. Bürgerinnen und Bürgen dürfen ab Montag, den 27. April 2020 unsere Geschäftsstellen nur noch mit einer entsprechenden Mund-Nasen-Schutzmaske betreten.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Gültig ab Dienstag den 24.03.2020

Um der Ausbreitung des Coronavirus aktiv entgegenzuwirken haben wir uns dazu entschieden, unsere Standorte mit persönlichen Ansprechpartnern zu zentrieren.

Vorübergehend bieten wir unseren persönlichen Service nur in unseren Geschäftsstellen

Gelnhausen, Meerholz, Rothenbergen & Bad Orb an.

Bitte prüfen Sie vorab, ob der Besuch in der Bank notwendig ist!

Unsere Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker stehen Ihnen
weiterhin uneingeschränkt in allen Geschäftsstellen zur Verfügung.

Wichtige Informationen für unsere Kunden

Durch die aktuell fortschreitende Ausbreitung des Corona-Virus hat die Bundesregierung verschiedene Maßnahmen veranlasst, um damit eine weitere Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Ziel ist, eine Überforderung unseres Gesundheitssystems zu verhindern. Dazu möchten natürlich auch wir, Ihre VR Bank Bad Orb-Gelnhausen eG, beitragen.

 

Wir sind auch in Zeiten von Corona für Sie und Ihre Finanzen weiterhin Ihr verlässlicher Ansprechpartner.

Wir bewerten die Situation fortlaufend neu und aktualisieren unsere Informationen je nach Bedarf. Zum Schutz aller möchten wir die persönlichen Kontakte - wie von der Bundesregierung empfohlen - so weit wie möglich minimieren. Um Sie weiterhin optimal in der aktuellen Lage bedienen zu können, bitten wir Sie eine der hier beschriebenen alternativen Zugangswege zu Ihrer VR Bank Bad Orb-Gelnhausen eG zu nutzen.

Kontaktwege

 

  • Telefon: 06051   8207-0
  • E-Mail: info@vbrb.de
  • Online-Banking
  • VR-BankingApp 

 

Wichtige Informationen für Privatkunden

Sozialschutz-Paket

So unterstützt Sie der Staat

In Zeiten von Corona ist vor allem eines wichtig: die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und das Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Daher haben Bund und Länder zahlreiche Präventionsmaßnahmen zur Beschränkung sozialer Kontakte beschlossen. Diese wirken sich allerdings auch auf das wirtschaftliche Leben aus und führen in vielen Haushalten zu erheblichen Einkommenseinbußen. Um die Folgen abzufedern, hat der Bund ein Sozialschutz-Paket zusammengestellt. Wie Sie davon profitieren können, erfahren Sie hier.

Stundung von Verbraucherdarlehen

Kreditraten aussetzen

Die Auswirkungen der Corona-Krise stellen viele Menschen vor finanzielle Herausforderungen. Neben dem wirtschaftlichen Schaden, den die aktuelle Situation für viele Unternehmen kreiert, sind auch Privatleute häufig betroffen. Wird zum Beispiel das Gehalt reduziert oder fällt gar komplett aus, kann es schwierig werden, laufende Kredite weiter abzuzahlen. Genau hier unterstützt die Bundesregierung nun und ermöglicht die kostenfreie Stundung von Verbraucherdarlehen. Wie Sie die Stundung veranlassen, erfahren Sie hier.

Mieterschutz in Zeiten von Corona

Neues Gesetz schützt Mieter vor Kündigungen

Wenn Mieter wegen der Corona-Krise ihre Miete nicht mehr zahlen können, erhalten sie einen Zahlungsaufschub bis Juni 2022. Das neue Gesetz entbindet sie also nicht davon, Mietrückstände nachzuzahlen. Bei Zuwiderhandlung droht ihnen trotz erweitertem Mieterschutz die Kündigung. Für die Zeitspanne bis zur Begleichung des Betrags kann der Vermieter Verzugszinsen fordern.

Hier weiterlesen...

Informationen zu Zahlungen und Versicherungsdeckung bei ausgefallenen oder abgesagten Reisen und Veranstaltungen

Aktuell werden aufgrund der behördlichen Restriktionen wegen Corona viele Veranstaltungen und Reisen abgesagt, der Kreuzfahrt- und Flugbetrieb ist größtenteils eingestellt. Hier erhalten Sie Informationen zu den Reklamationsmöglichkeiten, wenn auch Sie von diesen Ausfällen betroffen sind.

Hier weiterlesen...

Unterstützung des Bundes für Familien

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor organisatorische und finanzielle Herausforderungen. Deshalb hilft der Bund mit schnellen Maßnahmen, um Familien während der Corona-Krise finanziell zu entlasten.

Finanzielle Hilfen für Familien während der Corona-Pandemie.

 

Serviceleistungen über Online-Banking / VR-BankingApp / kontaktloses bezahlen

Nutzen Sie in der aktuellen Situation unser Online-Banking! Somit haben Sie Ihre Konten jederzeit im Blick und wickeln Ihre wichtigsten Bankgeschäfte einfach von zu Hause ab.  

Sofern Sie noch keinen Online-Banking Zugang haben, beantragen Sie diesen direkt über unser Formular.  Bei eiligen Zahlungen wenden Sie sich bis zum Erhalt Ihrer Online-Banking Unterlagen an unsere Serviceberater.

 

Serviceleistungen in unseren Filialen

Bitte prüfen Sie, ob ein persönlicher Besuch in der Bank notwendig ist.

Entsprechend der offiziellen Empfehlung bitte wir Sie, von einem Besuch abzusehen, wenn Sie Symptome wie Husten, Atembeschwerden oder Fieber bei sich feststellen. 

Wir informieren unsere Mitarbeiter hinsichtlich aktueller Entwicklungen und geben ihnen Handlungsempfehlungen für den Umgang im Büro- und Filialalltag zur Hand. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nimmt Ihr Berater rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf.

Selbstverständlich können Sie einen persönlichen Beratungstermin auch telefonisch wahrnehmen.

Telefon: 06051  8207-0 

Serviceleistungen per Telefon

Bei eiligen Finanzthemen sind wir innerhalb unserer Öffnungszeiten telefonisch für Sie erreichbar.

Für die Abwicklung Ihrer Zahlungsverkehrstransaktionen bestellen Sie noch heute Ihren Online-Banking Zugang, somit bleiben Sie flexibel.  

 

Wichtige Informationen für Firmenkunden

KfW-Schnellkredit

Weiterer Schutzschirm für den Mittelstand

Informieren Sie sich jetzt über den Schnellkredit für mittelständische Unternehmen.

Weiterlesen...

Europäisches Krisenmanagement der EZB

Die EZB ruft ein milliardenschweres Anleihekaufprogramm ins Leben, um die Liquidität von Unternehmen zu sichern.

Weiterlesen...

Kreditprogramme

Kreditanfrage online vorbereiten

Sie sind Unternehmer und benötigen einen Kredit, um finanzielle Engpässe zu überbrücken, die Ihnen durch die Corona-Krise entstanden sind. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Antrag auf Fördermaßnahmen vorzubereiten. Machen Sie online erste Angaben zur Ihrer wirtschaftlichen Situation, zu den wahrscheinlichen Umsatzeinbußen aufgrund der Corona-Pandemie und zu Ihrem voraussichtlichen Finanzierungsbedarf. Auch wichtige Unterlagen wie die Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) können Sie unseren Firmenkundenberatern zur Gesprächsvorbereitung übermitteln.

Hier geht's zum Antrag

Wirtschaftsstabilisierungsfonds

Bundeshilfe zum Schutz von Unternehmen und Arbeitsplätzen

Die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 stellen die Wirtschaft vor erhebliche Probleme. Renommierte Unternehmen geraten unverschuldet in Liquiditätsengpässe, die Folgen sind Kurzarbeit, der Verlust von Arbeitsplätzen und die Notwendigkeit zur Neuausrichtung von Geschäftsmodellen. Als Initiative dagegen hat die Bundesregierung einen Wirtschaftsstabilisierungsfonds eingerichtet, der zunächst bis Ende 2021 bestehen soll.

Weiterlesen...

Flexibilisierung der Kurzarbeit

So können Unternehmen leichter Kurzarbeitergeld beantragen

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, um Unternehmen in der Corona-Krise finanziell zu unterstützen. Dazu gehört auch die Flexibilisierung der Kurzarbeit. Die Zugangsvoraussetzungen für das Kurzarbeitergeld sollen so bis zum 31. Dezember 2020 erleichtert werden, um Arbeitnehmer vor einer drohenden Kündigung zu bewahren. Welche Neuregelungen nun gelten und wie Sie Kurzarbeitergeld für Ihre Mitarbeiter beantragen, erfahren Sie hier.

Sozialversicherungsbeiträge stunden

So erhalten Sie weitere Unterstützung für Ihr Unternehmen

Aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind Unternehmen zunehmend auf Hilfe angewiesen. Neben den Rettungsmaßnahmen des Bundes und der Länder, gibt es für Betroffene nun auch Unterstützung durch die gesetzlichen Krankenkassen. So können Firmen, die durch die Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, nun ihre Sozialversicherungsbeiträge vorübergehend stunden lassen. Wie Sie die Hilfe beantragen können, erfahren Sie hier.

Corona-Kredithilfe

Wir stehen Ihnen zur Seite – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen.
Die VR Bank Bad Orb-Gelnhausen eG möchte Sie dabei bestmöglich unterstützen. Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

Corona-Soforthilfe für Unternehmen.

Hier finden Sie alles zum Maßnahmenpaket der Bundesregierung.

Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen

Hilfspaket für Kleinstunternehmen, Selbstständige und Freiberufler

Viele Unternehmen spüren die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Vor allem Kleinstunternehmen, Freiberufler und Selbstständige sind von existenzbedrohenden Zahlungsschwierigkeiten betroffen. Denn sie verfügen häufig nicht über ausreichende Sicherheiten, um Liquiditätsengpässe eigenständig zu überbrücken. Um dem entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung am 23. März ein umfassendes Hilfsprogramm für kleine Unternehmen und Selbstständige beschlossen.

Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen.

Wir setzen uns für die regionale Wirtschaft ein

Informationen, Unterstützungsmaßnahmen und Hilfsprogramme

  • Wir haben schlanke Prozesse, um in Ihrem Sinne schnelle Entscheidungen zu treffen.
  • Wir stellen uns unserer regionalen Verantwortung und stimmen bei allen vertretbaren Fällen unbürokratisch einer notwendigen Tilgungsaussetzung zu.
  • Wir stellen notwendige Liquidität in Form von Überbrückungskrediten oder Linienerhöhungen bei allen vertretbaren Fällen zur Verfügung.
  • Wir binden aktiv mögliche Liquiditätshilfeprogramme und Bürgschaften der Förderinstitute ein.

Online haben Sie die Möglichkeit, einen schnellen Unternehmerkredit unseres Partners VR Smart Finanz zu beantragen.

Direkt zum Online-Antrag

Sollten Sie in der aktuellen Situation Unterstützung benötigen oder Fragen zu den Themen Liquidität und Unternehmenskredite haben, sprechen Sie gerne Ihre/n Kundenberater/in an.


Bitte halten Sie dafür die folgenden Unterlagen und Informationen bereit:

  • Die letzten beiden Jahresabschlüsse oder Einnahmenüberschussrechnung
  • Aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung
  • überschlägige Aufstellung zu den voraussichtlichen benötigten finanziellen Mitteln

Corona-Newsticker für Sparer & Anleger


Corona Krise - wie geht es weiter? Ein Bericht des Chefsvolkswirt der DZ Bank
Wie verhalte ich mich als Anleger in dieser Situation?

Die starke Ausbreitung des Coronavirus, geschlossene Grenzen und immense Eindämmungsmaßnahmen seitens der Regierungen schüren bei Investoren die Angst weiter, dass das Virus zu einer ernsthaften Bedrohung für die Weltwirtschaft geworden ist. Die Nachrichten von Unternehmen, die aufgrund der ausgefallenen Umsätze in Bedrängnis kommen, nehmen zu. Und es geht auch in dieser Woche negativ am Kapitalmarkt weiter, obwohl die Regierungen und Notenbanken beträchtliche Hilfsmaßnahmen beschlossen haben.

Antworten auf wichtige Fragen von unserem Verbundpartner UnionInvestment

KfW-Corona-Hilfe: Kredit für Unternehmen
Ich brauche Bargeld.

Unsere Geldautomaten stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung. Eine Alternative zum Bargeldbezahlen ist das Zahlen per Bank- oder Kreditkarte. Dies ist bei allen Händlern, die ein Bezahlterminal im Einsatz haben, möglich.

Wie ist die VR Bank Bad Orb-Gelnhausen eG auf den Corona-Virus vorbereitet?

Um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, existiert ein mehrstufiger Notfallplan für Pandemien und Epidemien.

Wir haben bereits vor einigen Wochen erste Vorsorgemaßnahmen getroffen, um einer Verbreitung des Corona-Virus innerhalb der Mitarbeiter entgegen zu wirken. Hierzu gehörten insbesondere verschiedene Hygienemaßnahmen.

Die Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter, Kunden und deren Familien, sowie die Sicherstellung unserer Dienstleistungen, passen wir dynamisch an die Entwicklung der Epidemie an.

Ist die Bargeldversorgung sichergestellt?

Selbst wenn die Filialen schließen müssten, bleiben die Selbstbedienungsgeräte wie Geldautomat, Überweisungsscanner und Kontoauszugsdrucker für Sie jederzeit erreichbar.

 

Gibt es eine Ansteckungsgefahr in der Bank?

Wir tun alles, um die Ansteckungsgefahr so niedrig wie möglich zu halten. Übertragungen über Oberflächen sind bisher nicht dokumentiert. Die Infektion erfolgt üblicherweise von Mensch zu Mensch über Sekrete der Atemwege. Zudem schließen wir uns der Empfehlung des Bundesministeriums für Gesundheit zu häufigem Händewaschen an. 

Welche Alternativen zum Bargeld kann ich als Händler meinen Kunden anbieten?

Zur Vermeidung von Bargeldzahlungen im Rahmen der Corona-Krise bieten sich Kartenzahlterminals an.